Austria

Konferenz, Matchmaking und Pitching Event für SDGs 

20. bis 22. November 2019, Brüssel (BE)

G-STIC: die weltweit führende Konferenz für integrierte technologische Lösungen zur Erreichung der Ziele für nachhaltige Entwicklung (Sustainable Development Goals, SDGs).

Wann? 20. bis 22. November 2019
Wo? Brussels Expo, exhibition hall 10, Belgien

Die G-STIC 2019 möchte marktreife Technologiecluster identifizieren, mit denen sich eine Vielzahl der Sustainable Development Goals (SDGs) erreichen lassen. Das Event thematisiert dafür die Zusammenarbeit von öffentlicher und privater Politikgestaltung sowie technologischer Innovation auf globaler, regionaler und nationaler Ebene. In einem ersten Schritt wird das G-STIC 2019 darauf ausgerichtet sein, Cluster von Technologien auszuwählen, die im Rahmen des G-STIC 2020 ausführlich erörtert werden sollen. Dafür werden kurze bilaterale Treffen durchgeführt, die die Vernetzung zwischen den Akteuren fördern. Teilnehmer können ihre neuesten Projekte präsentieren, diskutieren und weiterentwickeln. Durch den persönlichen Austausch werden neue Kontakte geknüpft und internationale Geschäftsmöglichkeiten erweitert. Das Ziel ist, eine Übersicht zu marktreifen technologischen Lösungen zu entwickeln, die Entscheidungsträger als Grundlage für die Umsetzung der SDGS und neuer Geschäftsmöglichkeiten dient. 

Die Veranstalter sind sieben herausragende Forschungsinstitutionen: VITO, FIOCRUZ, ACTS, GIEC, NACETEM, IITD und TERI in Zusammenarbeit mit dem Enterprise Europe Network.

Die Hauptthemen von G-STIC2019 sind:

  • affordable and sustainable energy for all
  • geospatial data
  • healthy lives for all
  • nutritious food for all
  • oceans and blue economy
  • appropriate & lifelong education for all
  • safe climate for all
  • safe water for all
  • sustainable housing for all
  • technological solutions for a circular economy.

Das Enterprise Europe Network organisiert am 1. Tag dieser Konferenz (20. November 2019) ein kostenloses Matchmaking mit B2B-Meetings.

Exklusiv für „Seal of Excellence“ (SME Instrument Phase 2) Projekte:
Dem Matchmaking geht zudem eine Pitch-Session voraus, wo "Seal of Excellence"-Inhaber die Möglichkeit haben, Ihre Technologie einem Publikum von Unternehmen, Investoren, Wirtschaftsagenturen, Verbände und politische Entscheidungsträger vorzustellen. Mehr Informationen erhalten Sie auf dem "Call for Pitches" (Deadline für den Call for Pitches ist der 1. September 2019).

Teilnahmekosten:

  • für einen Tag: 250 EUR
  • für alle 3 Tage der Konferenz: EUR 500 
  • die Matchmaking-Veranstaltung ist kostenlos und Teilnehmer der Matchmaking-Veranstaltung, die ebenfalls an der G-STIC2019-Konferenz teilnehmen möchten, erhalten 60% Rabatt auf die Teilnahmegebühr, wenn sie sich vor dem 1. September 2019 unter https://2019.gstic.org/shop registrieren (Aktionscode: GS19DC60).

Weitere Informationen